IMG 6351WALDTAG der 2b

Erlebnispädagogik, Wissensvermittlung und Kompensation einer Schlechtwetterzone hielten sich beim Lehrausgang in den Kürnbergwald die Waage. Unter der Leitung von Frau Gertrude Steininger und dem Klassenvorstand, Frau Marianne Schuster wurden am 22.Mai 2019 die Biologiekenntnisse der 2b der NMS Hart zum Thema „WALD“ vertieft.

Nachdem der Lehrausgang wegen Starkregen schon um eine Woche verschoben werden musste, trotzten die Mädchen und Burschen samt Lehrerinnen dem Regenwetter. Als zusätzlicher Regenschutz dienten einigen Kindern die restlichen Müllsäcke der Flurreinigungsaktion.

Die Schülerinnen und Schüler erfuhren Wissenswertes über Bodenlebewesen, ordneten Vogelstimmen zu und lernten einige Blütenpflanzen rund um den Mischwald kennen. Weiters mussten sie sich bei einer Suchaktion beweisen und Verhaltensregeln im Wald aufstellen.

Das kreative Gestalten einer Kugelbahn im Gelände sorgte für Spaß und erfolgreiches Lernen in der Natur. Die Biologielehrerinnen freuten sich über ein gelungenes Outdoorprojekt.

Alex: „Der Waldtag war sehr schön, mir haben die Kugelbahn und die Vogelstimmen gefallen. Es hat sehr stark geregnet, aber wir haben es durchgezogen!“

Kerim: „Mir hat das Tierrätsel und das Bauen einer Kugelbahn gefallen.“

Shukrije: „Besonders gut hat mir die Kugelbahn gefallen, wir haben viel dazugelernt, alle Stationen hatten was Besonderes.“

Elisabeth: „Das schlechte Wetter war nicht so tragisch, das Suchen nach Insekten war interessant, der Waldtag war eine ziemlich gute Idee!“

Dijana: „Der Waldtag war cool, am meisten gefielen mir das Tierrätsel und die Kugelbahn. Es machte Spaß, dass wir alle schmutzig wurden. Wir danken Frau Steininger und Frau Schuster, dass sie das mit uns gemacht haben.“

Philip und Tobias: „Bei der Kugelbahn mussten wir 3 Kurven, einen Tunnel und ein Hindernis einbauen, das war echt cool. Es war super, dass wir trotz des Regens gegangen sind, es hat Spaß gemacht!“

Loris und Mateo: „Uns hat es sehr gefallen die Kugelbahn zu bauen. Beim Tierrätsel musste man klug sein, das Fangen der Käfer war eine Herausforderung.“

Markus: „Ich ekel mich vor Insekten und ich mag nicht schmutzig werden, doch der Waldtag machte mir dennoch sehr viel Spaß.“

Bericht von Frau Marianne Schuster

IMG 5915UNADJUSTEDNONRAW thumb 7c6eIMG 6349IMG 6350