Projekt Lebenszeich(n)en

Die 3c der MS Hart wird Teil eines einzigartigen Gesamtkunstwerkes an der Linzer Donaulände.

In der Corona-Pandemie kommt das Miteinander leider häufig zu kurz.
Die Schüler*innen der 3c-Klasse der Mittelschule Hart in Leonding (Lehrerinnenteam Djedovic´, Seidl und Eder) schnappten sich darum jeweils ein Blatt A4-Papier und malten ein Bild zum Thema „Gemeinschaft und Miteinander“. Das Projekt „Lebenszeich(n)en“ wurde von der Lebenshilfe Oberösterreich ins Leben gerufen.

Jedes eingereichte Bild wird Teil eines öffentlich ausgestellten Gesamtkunstwerkes in der Zeit vom 29. Juni bis 8. August an der Linzer Donaulände und damit eine tolle Gelegenheit für einen Ausflug in die Landeshauptstadt. 


Die Ausstellung wird von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer eröffnet.

Ein sehr schönes Bild

Ein sehr schönes Bild

Ein sehr schönes Bild

Ein sehr schönes Bild

Ein sehr schönes Bild

Ein sehr schönes Bild

Ein sehr schönes Bild